Spanien Urlaub
Tipps, Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten

Mallorca, Real Madrid, Flamenco. Drei Begriffe, die wohl den meisten in den Sinn kommen, wenn sie Spanien hören. Doch hat dieses Land noch sehr viel mehr zu bieten als nur Ballermann, Champions League Sieger und feurigen Tanz.

Städte mit viel Charme und Herz, von Madrid über Barcelona bis hin zu Valencia und Sevilla bieten mit ihren ehrwürdigen Bauwerken aus Jahrhunderten ereignisreicher Geschichte die perfekte Kulissen für einen Städtetrip übers Wochenende. Genauso laden traumhafte Strände und atemberaubende Landschaften ein, die Seele baumeln zu lassen.

Egal welchen Typ von Urlaub man antreten möchte, Spanien hat für jeden etwas im Angebot.

Alle Beiträge über Spanien

Atlético im Vicente Calderón

Atlético im Vicente Calderón

Wenn man an Europäischen Topfußball denkt, kommt man unweigerlich auch auf Madrid. Diese Stadt bietet aktuell gleich zwei Mannschaften von Top Qualität. Und zwar Atlético und Real. Da die Saision 2016/17 die letzte des berühmt berüchtigten Estadio Vicente...

mehr lesen
Politisches und Historisches über Spanien

Politisches und Historisches über Spanien

Ein historischer Überblick über die Geschichte und die Verfassung Spaniens und über den ewigen Konflikt zwischen Katalonien und Madrid Madrid gegen Barcelona... Ein Duell des FC Barcelona gegen Real Madrid ist für Fußballfans aller Länder stets ein...

mehr lesen

Allgemeines über Spanien

Das auf der iberischen Halbinsel zwischen Atlantik und Mittelmeer gelegene Land ist ca. 1,5 Mal so groß ist wie Deutschland und hat ca. 50 Millionen Einwohner.

Staatsform in Spanien ist eine parlamentarische Erbmonarchie unter dem Staatsoberhaupt König Felipe VI. Spanien ist gegliedert in 17 autonome Gemeinschaften sowie in die zwei autonomen Städte Ceuta und Melilla, welche in Marokko auf dem afrikanischen Festland liegen, jedoch offiziell zu Spanien gehören.

Die größten Städte Spaniens

Madrid, die Hauptstadt Spaniens, ist neben dem Sitz der spanischen Regierung ferner der Residenzort des spanischen Königs. Mit knapp 3,2 Millionen Einwohnern ist Madrid nicht nur die größte Stadt Spaniens sondern auch nach London und Berlin die drittgrößte Stadt der europäischen Union.

Barcelona ist mit 1,6 Millionen Einwohner die zweitgrößte Stadt Spaniens und vor München die elftgrößte Stadt der europäischen Union. Ferner ist Barcelona die Hauptstadt Kataloniens, der wirtschaftsstärksten autonomen Gemeinschaft Spaniens.

Klima und ideale Reisezeit

In Spanien herrschen ganzjährig angenehme, warme Temperaturen. Auch in den Herbst- und Wintermonaten herrschen tagsüber noch Durchschnittstemperaturen zwischen 10 und 15 Grad. Im Sommer klettert das Thermometer gerne auf über 30 Grad.

Beste Reisezeit ist daher zwischen September und Mai. Im Herbst und Winter zwischen November und Februar bietet sich Spanien ideal an, um dem kalten deutschen Winter zu entfliehen und ein paar Tage in angenehmer Wärme zu genießen.

Sprache

Amtssprache in Spanien ist – wer hätte das gedacht – tatsächlich spanisch. Wem das zu spanisch vorkommt, dem sei gesagt, dass in einigen Regionen neben Spanisch auch noch regionale Sprachen als Amtssprachen gelten, wie beispielsweise das Katalanische in Katalonien.

Grundkenntnisse in Spanisch sind von Vorteil, die englische Sprache ist in Spanien vor allem bei der älteren Generation nicht sehr verbreitet. Auch die Jugend besitzt oft nur Grundkenntnisse, so dass man schon mal fragend angeschaut wird, wenn man eine junge Bedienung im Restaurant auf englisch anspricht.

Diese Reiseziele könnten dir auch gefallen